WWW-Kurs-Logo

;-)
Kursnavigator:
+-+zurueck zum InhaltDienste (Übersicht)
+Filetransfer
+-+zum Kurs-Glossar (Uebersicht)+Anonymous FTP
!+FTP-Client*
+E-Mail an den Autor
FTP-Client Stand: 2005-11-06

Wenn Sie vom eigenem Rechner auf einen FTP-Server zugreifen wollen, benötigen Sie einen FTP-Client. Dies ist eine Software, die auf Ihrem Rechner (dem Client) läuft um mit dem FTP-Rechner (dem Server) zu kommunizieren. 
Dies ist der Fall, wenn Sie z.B. Ihre Homepage oder die WWW-Seiten Ihrer Firma auf einem Server ändern wollen. 
Im folgenden Beispiel sehen Sie einen WinSocket FTP-Client LE der Firma Ipswitch Inc. für Windows95/98 bzw. Windows-NT. 

Wenn Sie das Programm starten wird zunächst eine Internet-Verbindung hergestellt, die sich via Modem oder ISDN aufbaut. Das Programm kann aber auch während einer Internet-Sitzung gestartet werden. Der Browser und der FTP-Client schließen sich nicht gegenseitig aus. So können Sie z.B. direkt mit dem Browser testen, ob die per FTP übertragenen Web-Seiten auch funktionieren. 
Dort tragen Sie den FTP-Server-Namen (1) und -Typ ein. Damit nicht Hinz und Kunz an die Server-Daten gelangen können, identifizieren Sie sich mit einer User-ID(2) und dem zugehörigen Password(3). Diese drei Werte nennt Ihnen der Administrator des Server-Betreibers bzw. Providers

WinSock-FTP (1)

Dann erscheint ein zweigeteiltes Fenster. 
Links sehen Sie Laufwerk, Pfad (4) und Dateien (6) Ihres Rechners, rechts Pfad (5) und Dateien (7) des Servers.
Per Mausklick können Sie auf beiden Seiten Verzeichnisse wechseln und ein oder mehrere Dateien für Operationen mit den Funktions-Buttons (8) markieren. Um markierte Daten zu übertragen, wählen Sie, je nach Richtung, einen der beiden Pfeil-Buttons (9)

WinSock-FTP (2)

Mittlerweile gibt es FTP-Clients, die ähnlich dem Windows-Explorer arbeiten. Der verbundene Rechner erscheint dann wie ein weiteres Laufwerk und kann in gewohnter Weise bedient werden. 
Hier sehen Sie WinSocket FTP-Client in der Version 6 der Firma Ipswitch Inc. für Windows95/98 bzw. Windows-NT.

Links das lokale Laufwerk C:\data\Kurs\ mit den Kursdaten, rechts die Dateien auf dem Kurs-Server: 



Ähnlich arbeitet auch der "FTP Explorer" für Windows 9x/ME/2000 und NT 4.0. 
Sie finden ihn kostenlos für den schulischen und privaten Gebrauch unter: http://www.ftpx.com/ (2005-11)


 
Logo www2ftp Hier noch etwas Feines:
Wenn Sie von unterwegs (im Urlaub, auf Dienstreise, im Internetcafe) Ihre Internetseiten pflegen möchten, können Sie dies auch ohne FTP-Client tun. 
Mit dem Dienst von http://www2ftp.de/ (Stand 2005-11)
lässt sich jeder Server über einen Web-Browser verwalten, auf den Sie Zugriff per FTP haben!
Sie sollten aber Ihre Zugangsdaten dabei haben. 
Auch Firewalls und Proxy-Rechner, die FTP-Zugriffe abblocken, können so umgangen werden.


Seitenanfang © Bernd Zimmermann 1997-2017