WWW-Kurs-Logo

;-)
Kursnavigator:
+-+zurueck zum InhaltÜbungen
+Bookmarks(Lesezeichen)*
+-+zum Kurs-Glossar (Uebersicht)+Internet-Inhaltekopieren
!  +Internet-Quiz
+E-Mail an den Autor
Lesezeichen/Bookmarks Stand: 2000-04-17

Lesezeichen(Bookmarks) setzen
Während Sie so vor sich hinsurfen, werden Sie bestimmt auf Seiten stoßen, bei denen Sie denken: "Na, das ist ja interessant! Die Seite (Adresse) muss ich mir merken!" Greifen Sie dann aber in Ihrer Euphorie nicht zu Papier und Bleistift, sondern nutzen Sie die dafür gedachte Funktion des Browsers: 
Netscape
Menü Communicator/Lesezeichen
( in der englichen Version 
Communicator/Bookmarks) 
 
oder Button
um das Lesezeichen (am Ende der Liste) "hinzuzufügen" oder in die vorhandene Struktur (die man sich angelegt hat) "ablegen".
MS-IE Menü Favoriten/Zu Favoriten hinzufügen.

Damit merkt sich der Browser den Titel und die Adresse der betreffenden Seite. Wenn Sie dann diese Seite später noch einmal aufrufen möchten, brauchen Sie nur auf das Menü Bookmark bzw. Favoriten zu klicken. 
Wenn Sie sich so z.B. die Adresse der Startseite dieses Kurses gemerkt haben, erscheint in Menü der Eintrag "World Wide Web, ein Kurs". Wenn Sie draufklicken, wird die Adresse 'http://www.www-kurs.de/' aufgerufen. 

Lesezeichen (Bookmarks) bearbeiten
Irgendwann ist eine beträchtliche Anzahl solcher elektronischer Lesezeichen zusammen gekommen. Um den Überblick zu behalten, bieten die Browser eine Verwaltungsfunktion an: 
 
 
Netscape Klick auf Button  und "Lesezeichen bearbeiten" wählen.
Sie können einen Ordner bestimmen, dessen Inhalt in einer "Persönlichen Symbolleiste" optional angezeigt werden soll:

Mit Klickt auf das Symbol  kann man mit gedrückter Maustaste die Adresse der aktuellen Seite in die gewünschte Rubrik der "Persönlichen Symbolleiste" ziehen.
MS-IE Menü Favoriten/Favoriten verwalten. 

Mit beiden Browsern können Sie Ordner bzw. Verzeichnisse erzeugen, um gleichartige Lesezeichen zusammen zu fassen. 
Im Beispiel wurde der Ordner 'Suchen&Finden' erzeugt. In diesem Ordner befinden sich Lesezeichen einer Suchmaschine (AltaVista), eines Web-Indexes (Yahoo) und einer Telefonauskunft (DeTeMedien). 

Netscape speichert die Lesezeichen samt den Ordnern in der Dateibookmark.htm. Diese können Sie wie ein WWW-Dokument in den Browser laden oder sogar als Startseite des Browsers definieren. Als E-Mail-Anlage können Sie diese Bookmark-Datei an Ihre Kollegen oder Bekannte weitergeben. 

Der MS-Interenet-Explorer (Windows 95/98 bzw. NT) speichert Lesezeichen als Internet-Shortcuts im Verzeichnis Windows\Favoriten. Dies ist eine Sonderform einer Datei. Der Dateiname ist der Titel der Seite, als Dateiinhalt ist u.a. die Internetadresse (URL) gespeichert. Verzeichnisse und Namen der Internet-Shortcuts lassen sich mit dem Explorer ändern, die Adresse über Eigenschaften des Internet-Shortcuts. 

Tip:
Auch Mail-Adressen lassen sich als Lesezeichen speichern, um schnell ein E-Mail zu schreiben. Als Adresse muss dann folgendes eingetragen werden:
mailto:kunde@firma.de 
oder sogar mit Vorbelegung des Betreffs
mailto:kunde@firma.de?subject=Neues Programm Update


Seitenanfang© Bernd Zimmermann 1997-2017